Heizungsbau

Heizungsbau durch Ihren professionellen Fachbetrieb

Als erfahrener Partner für effizientes, kostengünstiges Heizen stehen wir überall in der Region um Nottuln, Coesfeld, Havixbeck und Münster an Ihrer Seite. Mit unserer Hilfe bringen Sie wohlige Wärme in die eigenen vier Wände und leisten zugleich einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Mit modernen Heizungsanlagen sparen Sie bis 30 Prozent Energie. Für die Finanzierung bietet der Staat attraktive Förderprogrammen mit hohen Investitionszuschüssen oder zinsgünstigen Darlehen. Eine unverbindliche Beratung durch unsere Experten lohnt sich immer.

Gasheizungen – platzsparend und sicher

Aufgrund der modernen Brennwerttechnik erzielen heutige Gasheizungen enorm hohe Wirkungsgrade von bis zu 98 Prozent. Dabei erreichen herkömmliche Anlagen kaum über 75 Prozent. Die zusätzliche Energie gewinnen die komplexen Systeme, indem sie in der Abluft vorhandenen Wasserdampf in Kondensationswärme umwandeln. Pluspunkte sammeln die Gasheizungen durch den geringen Platzbedarf. Sie benötigen keine Lagerräume, da der Brennstoff meist zentral über Erdgasleitungen ins Haus gelangt. Alternativ errichten wir im Außenbereich einen Flüssiggastank. Die Sicherheit verbessern warnende Duftstoffe, die alle Hersteller dem eigentlich geruchsfreien Methangas beimischen. In unserem Fachbetrieb finden Sie stets kompetente Ansprechpartner, um Ihre neue Gasheizung schnell zu realisieren.

Robuste und langlebige Ölheizungen

Zeitgemäße Brennwertkessel für Ölheizungen zeichnet ihre lange Lebensdauer und die Versorgungssicherheit aus. Bei dem bewährten und flexiblen Heizsystem lässt sich der Wasserkreislauf sowohl im Nieder- als auch im Hochtemperaturbereich effizient betreiben. Bei der fossilen Alternative Gas übliche, vom Verbrauch unabhängige Grundpreise gibt es hier nicht. Vielmehr erlauben ausreichend große Tanks, sich auf dem im Jahresverlauf preislich schwankenden Ölmarkt günstig einzudecken. Wer die Ölheizung mit staatlich geförderter Solarthermie koppelt, senkt die laufenden Kosten weiter. Als Experten für die Modernisierung bestehender Ölheizungen informieren wir Sie gerne über alle Details.

Klimafreundliche Wärmepumpen

Aus der Luft, dem Erdreich oder dem Grundwasser gewinnt das Allroundtalent Wärmepumpe Energie für Ihr Haus. Das raffinierte Prinzip gleicht dem eines Kühlschranks. Dabei verbraucht die Anlage weder fossile Brennstoffe noch stößt sie Kohlendioxid aus. Eine Luft-Wasser-Pumpe im Gebäudeinneren saugt beispielsweise Luft durch ein Gitter an und bläst diese am Ende des technologisch komplexen Verfahrens wieder ins Freie. Eine Mischung aus Wasser und Frostschutzmittel zirkuliert bei der Sole-Wasser-Pumpe durch im Erdboden verlegte Rohrleitungen. Die Alternative einer Tiefenbohrung erlauben nicht alle Kommunen. Um Grundwasser als Energiequelle für die Wärmepumpe zu nutzen, benötigen Sie zwei in einem Mindestabstand gebohrte Brunnen. Zur Finanzierung der unterschiedlichen Heizsysteme gibt es Unterstützung durch lukrative Förderprogramme. Im Ergebnis sparen Sie Kosten und schonen das Klima. Insbesondere in Kombination mit Solarenergie stellt die Wärmepumpe eine beliebte Lösung für die ressourcenschonende Energiegewinnung dar.

Umweltschonende, effiziente Solaranlagen

Eine wachsende Zahl von Hausbesitzern setzt bei der Modernisierung ihrer Heizung auf Solarthermie. Dabei nehmen Flach- und Vakuumkollektoren oder luftbefüllte Module die unendlich vorhandene Sonnenenergie auf. Auf bis zu 90 Grad erhitzte und frostgeschützte Solarflüssigkeit transportiert die Energie zum Wärmetauscher beziehungsweise in das Heizungssystem. Von Reglern gesteuerte Pumpen bringen sie abgekühlt in einem Kreislauf zurück. Überschüssige Wärme nehmen Speicher auf. Solarthermie eignet sich perfekt für die Kombination mit anderen Energiequellen. Als Anreiz stehen zahlreiche Förderprogramme mit günstigen Krediten und Zuschüssen bereit. Hocheffiziente Solaranlagen senken die Heizkosten spürbar und schonen außerdem die Umwelt.

Flexibel kombinierbare Hybridheizungen

Hybridheizungen verbinden verschiedene Energieträger miteinander. Sie bestehen aus der Kombination von fossilen Brennstoffen wie Gas und Öl mit Wärmepumpen, Solaranlagen oder Pelletheizkesseln. Zunehmend verwenden Hausbesitzer auch ausschließlich regenerative Quellen für diese Art der Wärmegewinnung. Das Koppeln mehrerer Energiearten sorgt für Unabhängigkeit und verringert die laufenden Kosten. Der modulare Aufbau erlaubt häufig eine bedarfsgerechte Erweiterung solcher Anlagen. Zudem steuert der Staat bis zu 45 Prozent an Fördermitteln für die Anschaffung einer Hybridheizung bei.

Wärmekonzept für ein Gewerbeobjekt

Unser Wärmekonzept basiert auf der effizienten Nutzung thermischer Energie durch die Umwandlung von Sonnenenergie (Solarthermie).

Heizungswartung durch den Fachbetrieb

Bei einer regelmäßig gewarteten, perfekt eingestellten Heizungsanlage verringern sich der Schadstoffausstoß und die Kohlendioxidemissionen deutlich. Darüber hinaus erspart sie Ihnen bis zu 15 Prozent der Betriebskosten. Unsere Fachleute weisen Inspektionen lückenlose nach und gewährleisten damit die meist langjährigen Garantieansprüche für die Heizungsanlage. Im Schadensfall bleiben Sie so nicht auf unnötigen Ausgaben sitzen. Die regelmäßige Heizungswartung erhöht die Lebensdauer der Anlage spürbar. Gleichzeitig verhindert sie plötzliche Ausfälle sowie kostenintensive Folgeschäden aufgrund zu spät erkannter Mängel.
Rund um Nottuln, Coesfeld, Havixbeck und Münster stehen wir Ihnen als kompetentes Team und erfahrener Partner in allen Heizungsfragen gerne zur Seite.

Was kostet meine neue Heizung?

Lassen Sie sich vom Fachbetrieb beraten:

02502/7838